Mohn Marzipan-Torte

Hier wollte ich mal eine neue Torte mal ohne Schokolade backen. Der Teig ist eine Art Mandel-Biskuit. Durch den Sojajoghurt im Teig war es eine der weichesten veganen Biskuits, die ich je gemacht habe, da hier keine knusprige Kruste entsteht.

Eine leichte fruchtige Note erhält die Torte durch etwas Johannisbeergelee auf dem unteren Boden. Darauf habe ich eine Mohn-Joghurt-Creme aus Mohn, Sojajoghurt und Dr.Oetkers veganem Quarkfein Vanille-Pulver  gegeben(die anderen Sorten sind nicht vegan, findet man bei den Pudding- und Dessertpulvern).

Auf den oberen Tortenboden habe ich eine Marzipancreme gestrichen. Diese besteht aus Marzipan, Sojasahne (oder jeder anderen aufschlagbaren veganen Sahne) und zum festigen der Creme San Apart oder Sahnsteif-Pulver.

 

Zutaten:

Mandel-Biskuit:

  • 250g Mehl
  • 4 EL Speisestärke
  • 70g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 150g Sojajoghurt
  • 80g Öl (neutral schmeckendes)
  • 1 TL Apfelessig
  • 150g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 125 ml Sprudelwasser
  • 1/2 Fläschchen Bittermandelaroma

Füllung:

  • 4 EL Johannisbeergelee

Mohncreme:

  • 500g Sojajoghurt
  • 2 Packungen Quarkfein Vanille
  • 125g Mohn
  • 150ml Sojamilch
  • 2 EL Zucker

Marzipancreme:

  • 300g aufschlagbare Sojasahne
  • 200g Marzipan
  • 2 TL San Apart oder Sahnsteif

außerdem:

  • ca.100g Marzipan
  • etwas aufschlagbare Sojasahne

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten mit einem Mixer glatt rühren und bei 180°C 20-30 Minuten backen.

Gut auskühlen lassen und schließlich in zwei Hälften teilen.

Auf der unteren Hälfte das Gelee verteilen.

Für die Mohncreme Mohn und Sojamilch kurz aufkochen lassen.

Mit allen Zutaten mit dem Mixer zu einer Creme aufschlagen und auf das Gelee geben.

Den zweiten Boden darauf legen.

Für die Marzipancreme das Marzipan ganz kurz anwärmen (z.B. in der Mikrowelle) um es etwas weicher zu machen. Mit den restlichen Zutaten mit dem Mixer aufschlagen. Die Creme auf der Torte verteilen.

Das Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche auf Größe der Torte ausrollen. Auf die Torte legen, Stücke mit einem Messer markieren und rundherum mit Sahne einstreichen.

Gegebenenfalls jedes Stück mit einer Physalis dekorieren.